Deutsche Kommunale Wappenschau
Deutsche Kommunale Wappenschau

Höhnstedt

Gemeinde Salzatal

Blasonierung : „In Grün ein stehender goldener Winzer mit Kopfbedeckung, in der rechten Hand drei aufrechte goldene Ähren am Halm, in der linken eine gestielte hängende goldene Weintraube haltend.“

Das Wappen zeigt in heraldischer Umsetzung ein früher verwendetes Gemeindesiegel. Das Motiv des Siegels zeigt einen Winzer, der in der einen Hand Kornähren hält und in der anderen eine Weintraube. Es greift inhaltlich die Haupterwerbszweige der Bevölkerung auf. So stehen die Weintrauben für den sehr bedeutsamen Weinanbau im Ort und die Ähren für die Landwirtschaft. Die Farben Gold-Grün des Wappens sollen in ihrer Farbsymbolik für Landwirtschaft, Landschaft und Natur stehen.

Das Wappen wurde vom Heraldiker Frank Jung aus Erfurt gestaltet und durch das Regierungspräsidium Halle genehmigt.

 

Genehmigungsdatum: 7. November 1997

Wappenrollennummer: 71/1997

 

Quelle: Dokumentation Genehmigungsunterlagen Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Deutsche Kommunale Wappenschau