Deutsche Kommunale Wappenschau
Deutsche Kommunale Wappenschau

Karstädt

Blasonierung : „Gespalten und alles in verwechselten Farben: unter einem silbern-roten Schildhaupt, belegt mit einem durchgehenden Schragenkreuz, im rot-silbernen Schild auf der Spaltlinie ein gespaltener Hammer, beseitet rechts von einer Pflugschar und links von einer silbern gestulpten Mütze.“

Die Wappenbegründung bzw. das Exposé zur Wappengenehmigung liegt mir nicht vor.

Das Wappen wurde vom Heraldiker Uwe Reipert aus Beeskow gestaltet und vom Brandenburgischen Innenministerium genehmigt.

 

Genehmigungsdatum: 26. November 2003

 

Quelle: persönlicher Kontakt zum Heraldiker

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Deutsche Kommunale Wappenschau